Australien

Der Staat Australien (englisch Australia, Langform Commonwealth of Australia, deutsch Australischer Bund) liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Kleinere Parteien wie die Demokraten und Family First sind auch in australischen Parlamenten vertreten, vor allem in den Senaten auf Bundes- und Landesebene. Forget Tampa, boat people panic began under Keating , vom 1. Die Einwanderung ist streng reguliert. Mit der Anwendung dieses Rechtsbegriffs wurde Australien zu einem Land erklärt, das niemand gehört. Durchatmen in Asien - Indische Rupie legt zu.

Navigationsmenü

Der Staat Australien (englisch Australia, Langform Commonwealth of Australia, deutsch Australischer Bund) liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Datum Schlusskurs Eröffnung Tageshoch Tagestief Euro - Indische Rupie im Vergleich. Neben aktuellen Wechselkursen bietet der Währungsrechner auch historische Devisenkurse. Indische Rupie - Informationen. Sie wird jedoch auch in Bhutan und Nepal als zweite offizielle Währung neben der lokalen Währung genutzt. Zur klassischen Ansicht wechseln.

Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap. Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Günstig mit TransferWise überweisen Anzeige.

Abwertung der Landeswährung ist "unlogisch". Janwillem van de Wetering Michael Ellis DeBakey Walter Michael Klepper er. David Foster Wallace Jimmy Carl Black Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres erfolgte vom 6. Karte mit allen verlinkten Seiten: Weblink offline IABot Wikipedia: Australien hat etwa 24 Millionen Einwohner. Australien ist eines der wohlhabendsten Länder der Welt. Das Land verfügt über eine hochmoderne Service- und Dienstleistungsökonomie und über bedeutende Rohstoffvorkommen.

Seine Kultur macht es zu einem attraktiven Ziel für Migranten. Die Einwanderung ist streng reguliert. Der Begriff wird heutzutage mehrdeutig verwendet. Schon in der Antike wurde angenommen, dass es einen südlich gelegenen Kontinent gibt, der terra australis incognita genannt wurde.

Die Verbreitung des Namens Australien geht auf den Entdeckungsreisenden Matthew Flinders — zurück, der den Namen Australia nach seiner Umrundung des Kontinents von bis in seine händisch angefertigte Karte eintrug und sie in einem Buch über seine Reise im Jahr publizierte. Die Fläche des australischen Staates umfasst 7,74 Millionen Quadratkilometer. Die Küstenlinie ist nach offizieller Vermessung Das australische Kerngebiet ist in drei Zeitzonen aufgeteilt.

Sie entstand als Kompromiss, weil sich Sydney und Melbourne nicht darauf einigen konnten, welche der beiden Städte Hauptstadt des Commonwealth of Australia werden sollte. Siehe Australien Kontinent Klima. Die Aborigines leben seit mindestens Bis zur Überflutung der Landbrücke zu Neuguinea vor ungefähr Jahren bestand ein fast ungehinderter kultureller Austausch zwischen Neuguinea und dem Norden Australiens.

Gleichzeitig tauchte der Dingo erstmals auf dem australischen Kontinent auf. Nachdem die neu entstandenen Inseln der Torres Strait vor etwa Jahren durch melanesische Seefahrer besiedelt wurden, kam es durch die Begegnungen zwischen ihnen und den angestammten Bewohnern des nördlichen Australiens zu einer Vermischung beider Ethnien.

Auch Fischer von den Australien nahegelegenen indonesischen Inseln sowie Händler aus den entfernten Gestaden Chinas und Indiens besuchten vermutlich die australischen Küsten seit mehreren Jahrhunderten. Lange vor der Entdeckung Australiens durch europäische Seefahrer im Seiner Theorie zufolge musste dieser Südkontinent als Gegengewicht zu den Landmassen auf der Nordhalbkugel dienen.

Von europäischer Seite erreichten vermutlich bereits im Jahrhundert portugiesische, französische, spanische und vor allem niederländische Seefahrer die Küsten Australiens und gingen an Land. Sein Landsmann Dirk Hartog erreichte die australische Westküste und betrat die der Küste vorgelagerte und heute nach ihm benannte Dirk-Hartog-Insel.

Da die Landschaft an der Westküste trocken und unfruchtbar wirkte, war das Interesse gering, dieses Land in Beschlag zu nehmen. Erst entschloss sich die Niederländische Ostindien-Kompanie, die geographischen Verhältnisse in diesem Gebiet durch eine gezielte Expedition zu erforschen.

Auf beiden Reisen fertigte Dampier jeweils Aufzeichnungen über die angetroffene Fauna , Flora und die Bewohner sowie auch den Küstenverlauf an. Vor dem Jahr wurden jedoch von keinem der europäischen Ankömmlinge Gebietsansprüche erhoben. Der britische Kapitän James Cook verfolgte im Rahmen seiner ersten Expedition, der Ersten Südseereise — , [15] die primär und offiziell dem Zweck diente, den Venustransit am 3.

Juni auf Tahiti zu beobachten, ebenso den geheimen Auftrag, den Ozean um den Hierbei erreichte er am April die im Vergleich zur Westküste fruchtbarere Ostküste Australiens und kartografierte diese. Dabei stellte er fest, dass das vom holländischen Seefahrer Willem Jansz zu Beginn des Ziel war die Ausdünnung der Unterschicht und so führten schon geringe Vergehen zur Verschiffung in die Sträflingskolonie Australien.

Bis wurden Von bis umsegelte der Entdeckungsreisende Matthew Flinders mit weiteren Forschern und dem Aborigine Bungaree als erster den gesamten Kontinent. Daraufhin entschieden sich die Briten, auch hier möglichst schnell eine Kolonie einzurichten. Die Abgeschiedenheit dieser Lage sollte die Sicherheit der Kolonie erhöhen. Nachdem jedoch auch freie Siedler verstärkt zu den fruchtbaren Weidegründen des Nordens drängten, gab die Kolonie das Land auch zur Besiedlung frei.

Obwohl dieser Handel als illegal galt, gab die Kolonieführung dem Druck der wachsenden Bevölkerung nach und musste auch hier das Land offiziell zur Besiedlung freigeben.

Die Kolonie New South Wales nahm zunächst den gesamten östlichen Teil des Kontinents ein, nur das westliche Drittel blieb weiterhin als Neuholland von den Briten unbeansprucht. Die Kolonie wurde ursprünglich als Swan River Colony gegründet.

Western Australia wurde erst mit Gründung von Perth ausgerufen. Obwohl ursprünglich keine Sträflinge hierher verschickt werden sollten, forderten die freien Siedler die Aufhebung dieser Praxis, um die neue Kolonie mit billigen Arbeitskräften auszustatten. South Australia wurde ebenfalls als sträflingsfreie Kolonie geplant. Nordöstlich von Melbourne wurde am August in Victoria Gold gefunden, was die Geschichte Australiens prägte und für mehrere Jahre einen Goldrausch auslöste.

Die Aufständischen forderten demokratische Reformen, der Aufstand wurde allerdings am 3. Dezember endgültig von britischen Militärs und lokalen Polizeikräften niedergeschlagen. Da nun Menschen freiwillig nach Australien kamen, konnte das Land nicht mehr gut als Strafkolonie genutzt werden und der Weg zu einer eigenen Nation war geebnet. In den Kolonien begannen die Planungen für einen Zusammenschluss der Einzelstaaten.

Januar formierten sich die einst voneinander unabhängigen Kolonien zum Commonwealth of Australia. Erste Hauptstadt Australiens wurde Melbourne. Melbourne blieb aufgrund der lang andauernden Bauarbeiten in Canberra aber noch bis Regierungssitz. Mit dem Statut von Westminster von wurde den Dominions des Empire formal die Unabhängigkeit verliehen.

Das australische Parlament stimmte dem aber erst zu. Der Sezessionsversuch Westaustraliens von scheiterte. Nach der britischen Niederlage in Asien , insbesondere nach dem Fall von Singapur , und der drohenden japanischen Invasion verlagerten sich die militärischen Aktivitäten ab von Europa auf den australischen Kontinent.

Australien wandte sich zunehmend den USA als neuem starken Alliierten zu. Dies führte in kurzer Zeit zu starken demografischen Veränderungen, aber auch zu wirtschaftlichem Aufschwung. Als der Seit dem Beginn des Die Zusammensetzung der australischen Bevölkerung spiegelt die Einwanderungsmuster des Landes wider. Weitere europäische Herkunftsländer bilden Italien Mehr als ein Viertel der Bevölkerung ist nicht im Land geboren.

Die australische Geburtenrate beträgt 1,8 Kinder pro Frau. Die Lebenserwartung betrug von bis 80,2 Jahre für Männer, 84,4 Jahre für Frauen und war damit eine der höchsten weltweit. Die Kindersterblichkeit liegt bei 4,7 pro Geburten. Australien ist sehr stark urbanisiert. Das Zentrum des Landes ist nahezu menschenleer. Vor der Ankunft der Europäer betrug ihre Zahl Schätzungen zufolge zwischen Diese stellten jedoch kein einheitliches Volk dar, sondern gehörten einer Vielzahl verschiedener Kulturen mit über unterschiedlichen Sprachen an, die entsprechend den Australischen Sprachen und dem Melanesischen zuzuordnen sind.

Damit wurden den Aborigines jegliche Rechte auf ihr Land abgesprochen. Erst erhielten die Aborigines das Wahlrecht auf nationaler Ebene. Allerdings wurde erst mit dem Mabo-Urteil die Bezeichnung Australiens als Niemandsland revidiert, wodurch es für Aborigines und Torres-Strait-Insulaner möglich wurde, unter bestimmten Voraussetzungen Ansprüche auf Land zu erheben.

Trotz dieser Verbesserungen im Status unterscheidet sich die indigene Bevölkerung Australiens auch heute noch vom Rest der Bevölkerung, vor allem in der Gesundheits-, Kriminalitäts- und Arbeitslosenstatistik.

Zwischen und wurden in einem staatlichen Programm etwa Mit der wachsenden Aufmerksamkeit für an den Aborigines verübtes Unrecht in der australischen Bevölkerung während des Mabo-Prozesses kam es zu offiziellen Untersuchungen zu den Kindesverschleppungen. Zum Jahrestag dieser Veröffentlichung wird seitdem der National Sorry Day begangen, zu dem landesweit Versöhnungsveranstaltungen stattfinden. Heute bezeichnen sich rund Die Mehrheit der Australier gehört christlichen Religionsgemeinschaften an Quelle: Administration und Finanzierung des australischen Bildungssystems werden gemeinsam vom Australischen Bund und den einzelnen Bundesstaaten beziehungsweise Territorien geregelt.

Zwischen den Bundesstaaten respektive Territorien gibt es dabei nur geringe Unterschiede. Im Alter von sechs Jahren besuchen australische Kinder im preparatory year für ein Jahr die Vorschule. Danach folgt der Besuch der sechs bis sieben Jahre währenden Grundschule , primary school genannt. Die weiterführenden Schulen, die secondary schools, führen nach weiteren fünf bis sechs Jahren zum regulären Schulabschluss.

Eine Schulpflicht besteht in den meisten Bundesstaaten bis zum Lebensjahr, in Tasmanien bis zum Spezielle Förderprogramme gibt es für Schüler abgelegener Gebiete, die durch Fernunterricht ausgebildet werden.

Im Jahr wurden neue Standards formuliert und ein Aktionsplan für eine effektivere Ausbildung der Aborigines beschlossen. Als erste Universität Australiens wurde die Universität Sydney gegründet.

Derzeit verfügt Australien über 38 staatliche und zwei private Universitäten, an denen rund An den staatlichen Universitäten werden die meisten Studienplätze für Inlandsstudenten von der Regierung gefördert.

Der Zugang zu diesen Plätzen hängt hauptsächlich von der Qualifikation der Studenten ab. Ein Studium an privaten Universitäten ist nur mit Zahlung von Studiengebühren möglich. Mit der aktiven Bildungspolitik der australischen Universitäten wird mittlerweile von einem australischen Bildungskontinent gesprochen.

Der Bildungssektor ist inzwischen Australiens Haupteinnahmequelle in Milliardenhöhe — noch vor dem Tourismussektor. Insbesondere Studierende der südostasiatischen Oberschichten nehmen die australischen Bildungsangebote gerne an.

Das System für das Universitätsstudium entspricht im Wesentlichen dem britischen. Der Australische Bund ist eine parlamentarische Monarchie auf demokratisch-parlamentarischer Grundlage nach dem Westminster-System. Der Staat ist föderal organisiert, die einzelnen Bundesstaaten haben jeweils eigene Parlamente mit weitgehenden Kompetenzen zur Gesetzgebung.

Die farbliche Gestaltung der Nationalflagge sowie das offiziellen Wappen von Regierungsstellen sind an die Insignien des britischen Königshauses angelehnt. Bis März hatte Australien jedoch keine eigenen Nationalfarben.

Der Generalgouverneur Sir Ninian Stephen erklärte am April Gold und Grün zu den offiziellen Landesfarben von Australien. Acacia pycnanth abgeleitet, die in Australien Golden Wattle genannt wird. Um ihre Eigenständigkeit gegenüber der britischen Königin zu demonstrieren, verwenden die Australier bei den Farben ihrer Vereine und Sportklubs sehr oft die Nationalfarben, was man sehr gut bei internationalen Wettkämpfen beobachten kann. Schon wurden an ihr Änderungen vorgenommen, weil vielen Bürgern die britische Ausrichtung der ursprünglichen Version zu weit ging.

Die erste Aufführung fand im Jahre statt. Die Königin wird, wie in jedem Commonwealth Realm , durch einen Generalgouverneur vertreten seit Peter Cosgrove , der jedoch in der Regel keine Macht über das Parlament ausübt. Die Abgeordnetensitze werden der Bevölkerungszahl entsprechend auf die Bundesstaaten und Territorien verteilt. Im Senat ist jeder Staat mit zwölf Senatoren vertreten, die beiden Territorien mit jeweils zwei. Für alle Wahlen auf Bundes- und Bundesstaatsebene besteht eine Wahlpflicht.

Die am stärksten vertretene Partei stellt die Regierung, der Vorsitzende dieser Partei wird Premierminister. Kleinere Parteien wie die Demokraten und Family First sind auch in australischen Parlamenten vertreten, vor allem in den Senaten auf Bundes- und Landesebene. Juni bis zum Gillard kündigte bei ihrem Amtsantritt Neuwahlen in den nächsten Monaten an.

August statt und führten zu einer Nahezu-Patt-Situation zwischen Labor einerseits und der National-Liberalen Koalition andererseits.

Nur mit Hilfe von einigen unabhängigen Abgeordneten verfügte die Labor-geführte Regierung über eine hauchdünne Mehrheit. Juni wurde Kevin Rudd erneut zum Premierminister gewählt, nachdem er seine Nachfolgerin im Amt wiederum als Parteivorsitzende der Australian Labor Party abgelöst hatte. Er wurde am September nach einer Kampfabstimmung durch Malcolm Turnbull abgelöst. August von Scott Morrison abgelöst. Sowohl der Australische Bund insgesamt als auch jeder einzelne der Bundesstaaten besitzt ein Parlament, eine eigene Regierung sowie einen eigenen Gouverneur als direkten Repräsentanten des Staatsoberhauptes des Vereinigten Königreiches.

Mit Ausnahme Queenslands, das ein Einkammersystem aufweist, bestehen die Parlamente bei jedem der anderen Bundesstaaten sowie den Territorien aus jeweils zwei Kammern. Der Chef der Landesregierung eines Bundesstaates wird analog zum nationalen Regierungschef als Premierminister bezeichnet. Auf Grund mangelnder Integration in die Mehrheitsgesellschaft und von Diskriminierung durch diese gehören viele Aborigines zum ärmsten Teil der australischen Gesellschaft.

Sie haben einen erschwerten Zugang zur Bildung. Seit der verstärkten Einwanderung vorder- und südostasiatischer Migranten mit dem Ende der White Australia Policy in den er-Jahren kam es mehrfach zu rassistischen Ausschreitungen wie den Cronulla Riots im Dezember In fünf Bundesstaaten existieren Antidiskriminierungsgesetze für Homosexuelle. Da die Carbon tax zu höheren Energiepreisen wie z. Von einer Anhebung des Steuerfreibetrags sowie pauschaler Ausgleichszahlungen lump-sum CASH-bonuses profitierten vor allem Geringverdiener wie Pensionäre, Alleinerziehende, Familien mit geringem Einkommen und alleinstehende Geringverdiener.

Diese Ausgleichszahlungen erfolgten bereits vor der Einführung der Carbon tax , Mit diesem Preissignal im Sinne einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft sollten die bisher in Australien kaum genutzten Erneuerbaren Energien relativ gesehen preisgünstiger werden als die im Tagebau günstig abzubauende fossile Kohle.

Externalisierte Folgekosten wie die Versauerung der Meere sowie die globale Erwärmung wurden marktwirtschaftlich eingepreist internalisiert. Dies geschah aus Kostengründen vor dem Ende der genehmigten Betriebserlaubnis, die bis ins Jahr reichte. Seit Jahren bewegt Australien die Frage, wie die Zahl der Kamele in Australien begrenzt werden kann, da diese die Umwelt zunehmend schädigen. Ein weiteres ungelöstes Problem ist die rasche Verbreitung der ausgesetzten giftigen Agakröte , die australische Kleintierpopulationen existenziell bedroht, wofür es derzeit keine Problemlösung gibt.

Bootsflüchtlinge , die Operation Sovereign Borders genannt wird. Schiffe mit Flüchtlingen werden bereits auf hoher See abgefangen, entweder zur Rückkehr gezwungen oder die Boatpeople in Internierungslager in Einwanderungshaft genommen. Von bis Ende wurden 31 Boote mit Boatpeople vom australischen Grenzschutz abgewiesen oder zur Umkehr gezwungen. Dezember befanden sich asylsuchende Boatpeople in australischen Internierungslagern, darunter auf der Weihnachtsinsel , die anderen waren in Drittländern auf den Inseln Nauru und Manus siehe weiter unten.

Immigration detention centres , in denen die Asylsuchenden in Einwanderungshaft festgehalten werden. In weiteren drei gesonderten Einrichtungen sog.

Alternative places of detention werden Asylsuchende untergebracht, die aufgrund bestimmter Kriterien nicht in Internierungslagern festgehalten werden können. Dort werden sie unter Supervision gestellt und ihnen gewisse Freiheiten gewährt. Generell gibt die lagerartige Unterbringung Anlass für Kritik von Menschrechtsorganisationen. Die dritte Form ist die Unterbringung in der Allgemeinheit sog. Community placement , die eine Bewegungsfreiheit mit gewissen Auflagen gewährt.

Dezember wurden Es sind Menschen, deren Aufenthalt befristet genehmigt ist und die nach einem Verlassen Australiens nicht mehr zurückkommen dürfen. Reuters berichtete, dass einige Dutzend Asylanten auf Manus finanzielle Angebote der australischen Regierung für ihre Rückkehr in ihre Heimatländer angenommen hätten.

Gleichzeitig betreibt Australien eine offene Einwanderungspolitik hinsichtlich der legalen Migration. Australien nimmt vor allem hochqualifizierte Einwanderer auf, die nach einem Punktesystem ausgewählt werden.

In den internationalen Beziehungen wird Australien zumeist als Mittelmacht bezeichnet. Seine ökonomischen und militärischen Ressourcen erlauben es Canberra, auf der internationalen Bühne seiner Stimme Gehör zu verschaffen, allerdings nicht bei jedem Thema und nicht im Alleingang.

Gerne sieht sich das Land hierbei als ehrlicher Makler in internationalen Verhandlungen. Das Gewicht Australiens zeigte sich zum Beispiel in den Verhandlungen zur Chemiewaffenkonvention, zum Umweltprotokoll des Antarktisvertrages und im Rahmen der Uruguayrunde. In den er Jahren versuchte der damalige Premierminister Paul Keating Australien näher an seine asiatischen Nachbarn heranzuführen. Dies scheiterte jedoch aufgrund gegensätzlicher Interessen und kultureller Differenzen.





Links:
Jobs, die in Zukunft beliebter sein werden | Dow Jones Futures vor dem Markt | Dow Jones Index dauert 10 Jahre | Dollar-Pfund-Kurs |